Akupunktur

Sowohl Störungen unserer Lebensenergie als auch eine Disharmonie der bipolaren Kräfte Yin und Yang führen über kurz oder lang zu Krankheitssymptomen.
Die ganzheitliche Diagnose ermöglicht eine umfassende Beurteilung des Gesamtbefindens, aufgrund der dann die Auswahl der effektivsten Akupunkturpunkte erfolgt.

In diese Punkte werden sehr feine sterile Akupunkturnadeln so gut wie schmerzfrei eingestochen und ca. 30 Minuten liegen gelassen.

Akupunktur

Auf diese Weise lässt sich das Energieleitbahnen-System, das sowohl die Akupunktur-Punkte als auch die inneren Organe miteinander verbindet, zielgerichtet beeinflussen.

Blockiertes Qi kann durch Akupunktur wieder in Fluss gebracht, schwache Yin- oder Yang-Energie aufgebaut oder Störfaktoren, sogenannte pathogene Energien, ausgeleitet werden. Die so gesetzten Impulse helfen unserem Körper, sein harmonisches Gleichgewicht wiederzufinden.